Freie Kulturszene in Bonn unterstützen!

Freie Kulturszene in Bonn unterstützen!
24.11.2020

In einem Antrag zur nächsten Stadtratssitzung am 10.12.20 will die CDU-Ratsfraktion die Einrichtung eines Rettungsfonds in einer Höhe von zunächst 1 Millionen Euro für die freie Kulturszene in Bonn erreichen. Damit sollen die Kulturangebote der freien Bonner Kulturszene bis zum Ende des Jahre 2021 gesichert werden. Die erheblichen Einnahmeverluste können nicht mehr aufgefangen werden und bedrohen die Existenz einzelner Träger der freien Kulturszene in Bonn. Die reichhaltige freie Kulturszene in Bonn ist jedoch ein wichtiges und unverzichtbares Markenzeichen unserer Stadt mit überregionaler Ausstrahlung. Ein zusätzliches finanzielles Engagement unserer Stadt ist daher zum Erhalt dieser vielfältigen Kulturlandschaft unverzüglich notwendig. Eine Deckung des Betrages erhofft sich die CDU-Ratsfraktion aus dem Bereich der Kulturbetriebe Oper, Orchester und Theater. Hier soll die Verwaltung gemeinsam mit den Kulturbetrieben ermitteln, welche Kosten bis Ende 2021 durch den erheblich reduzierten Spielbetrieb eingespart oder z.B. im Falle der Kurzarbeit durch Landes- oder Bundesfördermittel kompensiert werden könnten. Die frei werdenden Mittel könnten dann der freien Szene zu Gute kommen.